WIR ÜBER UNS

Über vier Jahrzehnte Sportgemeinschaft 76 Uerdingen liegen hinter uns. Wer hätte das gedacht. Anlass zu einer nostalgischen Erinnerung und einem schönen Rückblick der Ereignisse. Die vorliegende Chronik hilft Ihnen, Ihre eigene Antwort über eine sportliche Vereinigung zu finden, die sich trotzt vieler Höhen und Tiefen ihren Weg gebahnt hat, den man hätte sich nicht träumen lassen. Die vierzig Jahre, die hinter uns liegen, werden detaliliert und plastisch geschildert und bildlich dokumentiert. 40 Jahre SG 76 bedeutet für uns Gemeinschaft, sportliche Aktivitäten, Geselligkeit und Wertevermittlung. Dies ging nur durch erhenamtliche Mitglieder die sich engagieren. Dies ist in der heutigen, schnelllebigen Zeit, mit Reizüberflutungen, nicht selbstverständlich. Den Ehrenmitgliedern, Freunden und Gönnern des Vereins sagen wir herzlichen Dank.

Gegründet wurde der Verein am 12.04.1976 in der Gaststätte Bonnen. Inspiriert durch die sportliche Erfolge des heutigen KFC-Uerdingen, nahmen einige fußballinteressierte Männer und Frauen dies zum Anlass, einen Fußballverein zu gründen. Damals noch unter dem Namen „Bonnen Elf“. An der Gründungsveranstaltungen nahmen 24 Frauen nd Männer teil. Die Frauen wollten ihren sportlichen Männern in nichts nachstehen. Prompt gründeten sie die Gymnastikgruppe „Im Sonnenschein“. Nach dem Training trafen sich dann Männlein und Weiblein in der Vereinsgaststätte. Das erste Spiel wurde gegen die Traditionsmannschaft Trimhold Essen ausgetragen. Nach einem 3:0 Rückstand, stand es am Ende 3:3. Ein guter Anfang.

 

 

Zu Beginn war der Altersdurchschnitt der Mannschaft recht hoch. Nach und nach kamen jedoch jüngere Spieler dazu. Damit nicht genug, es bildete sich auch noch eine Jugendabteilung, die ausschließlich aus Schülern des Fabritianum bestand. Ihr erstes Spiel gewannen sie gegen die katholische Jugend St. Peter mit 3:1. Inzwischen hatten wir 80 Mitglieder. Neben dem sportlichem kam auch das gsellschaftliche Leben in der Bonnen Elf nicht zu kurz. Es wurden Sommer- und Herbstfeste gefeiert. Unsere erste Teilnahme am Uerdinger Tulpensonntagzug konnte mit einem eigenem Wagen umgesetzt werden.

19980 bestritten wir unser erstes Auswärtsspiel in Bremen, das wir mit einer dreitägigen Vereinsfahrt verbanden. 50 Mitglieder waren dabei. Das Spiel endete 3:3. Im gleichen Jahr wechselten wir das Vereinslokal und nannten uns fortan Sportgemeinschaft 76 Uerdingen. Die SPD Uerdingen suchte einen kompetenten Partner, der ein internationales Tunier ausrichten konnte. Hier wurde ein beachtlicher 3. Platz erreicht. Großes Lob von den internationalen Teilnehmern für das gut organisierte Tunier.

1984 betraten 40 Mitglieder der SG und 30 Mitglieder des türkischen Vereins Anadolu das englische Festland, um an einem Freundschaftstunier, für die Stadt Krefeld, in der Partnerstadt Leicester, teilzunehmen. Das Tunier wurde von unseren türkischen Freunden gewonnen.

1985 folgte dann die Teilnahme an einem internationalem Tunier in Venlo. Hier konnten wir mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft den 3. Platz erreichen. Die befreundete Polizeimannschaft Uerdingen, konnte den ersten Platz erreichen. Hier spielten einige SG Leistungsträger/ Spieler mit, die somit der SG fehlten. Mitte der 80er Jahre organisierte man mit über 40 Mitgliedern die erste Nordseefahrt. Inselhopping war auch in den folgenden Jahren ein Selbstläufer. Über 20 Nordseefahrten fanden mit der SG bereits statt.

1990 öffnete sich auch der Osten für die SG. Am Herrentag wurde eine Vereinstour in Richtung Ratenow mit anschließendem Fußballspiel durchgeführt. Der Verein expandierte. 1993 wurden wir zum eingetragenem Verein. Inzwischen hatten wir rund 150 Mitglieder.

1995 wurde die Kindergruppe VaMuKi (Vater, Mutter Kindertunren) und die Snoorpels Frauengruppe geründet. Neue Übungsleiter mussten her. EInmal im Jahr fanden dann Familienoylmpiaden und Sportfeste, Stadtrallye, Teilnahme am Uerdinger Bauernmarkt, zwei Fuballtuniere und div. Mottopartys statt.

Die SG war in aller Munde und auch in der Presse stets gut vertreten. Im Laufe der Jahre haben wir uns in Uerdingen einen guten Namen erarbeitet. Den Kids und den Familien missten Angebote gemacht werden. Neben den jährlichen Radtouren, Zeltlagern am Rhein und in den Ardennen, Klettergartentouren, Karnevalszugteilnahmen wurden normal. Es gab viele Kooperationen mit der KG OP de Höh, RSG Gartenstadt, und dem VFB-Uerdingen. Die Netzwerke entwickelten sich für alle Beteiligten positiv. Eine Großveranstaltung „Wir wollen was bewegen“ in Kooperation mit dem VBF-Uerdingen/ Polizei Krefeld, Verkehrswacht Krefeld für Kindergärten und Grundschulen brachte für beide Vereine einen Mitgliederschub. Im Laufe der Jahre kamen dann die Jugendgruppe Piranhas und die Sportgruppe Ü55 dazu. Die Aktivitäten müssen aber auch finanzierbar sein. Ab dem Jahre 2006 durften wir dann für den Sponsor, Fa. Hansa-Flex, mehrere Tuniere ausrichten. Hier gilt nochmals besondere Dank an alle helfenden Mitglieder aus allen Abteilungen, insbesondere den Snoopels, die unsere Göste immer vorbildliche bewirtet haben.

Im Jahr 2012 gesellte sich dann noch eine Handballabteilung hinzu. Der Verein lebt. Die Handballer bereicherten unser Vereinsleben und brachten sich durch Aufnahme in den Vorstand und Hilfe bei Turnieren postiv ein.

Weitere Termine 2018

Weihnachtsgrillen

In den Wintermonaten möchten wir gemeinsam mit Euch, auf dem Gelände der Firma CLR Logisitc einen gemütlichen Nachmittag am Lagerfeuer verbringen.
Infos folgen in Kürze

Jederzeit nehmen wir gerne Vorschläge für weitere Aktivitäten entgegen 🙂
Schreibt uns einfach eine E-Mail.

 

Fotos

WhatsApp

Auch wir haben jetzt WhatsApp 🙂
Wenn ihr keine Infos mehr verpassen wollt, schickt uns einfach eine Nachricht mit dem Wort „Start“ an 0160 / 4882783 und wir werden euch zukünftig per WhatsApp über alle Neuigkeiten informieren.

Kontakt

SG 76 Uerdingen e.V.
Thomas Leroi, Duisburger Str. 399
47829 Krefeld
Tel: 0177-2364880
E–Mail: sg76uerdingen@gmail.com